Der scheidende Präsident Christian Rumpeltin (links) übergibt die Amtsgeschäfte an Sven Koegel. Ralph Eggers

Der scheidende Präsident Christian Rumpeltin (links) übergibt die Amtsgeschäfte an Sven Koegel. Ralph Eggers

Nienburg 23.06.2017 Von Die Harke

Sven Koegel ist neuer Präsident der Nienburger Lions

Vorgänger Christian Rumpeltin übergab in feierlichem Rahmen die Amtsgeschäfte

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Mitglieder des Nienburger Serviceclubs, um die turnusgemäße Übergabe des Präsidentenamtes feierlich zu begehen. Der scheidende [DATENBANK=1046]Präsident, Christian Rumpeltin[/DATENBANK], hatte ins Quaet-Faslem-Haus geladen, um seinem Nachfolger Sven Koegel die Amtsgeschäfte zu übergeben. Traditionsgemäß ließ der Amtsinhaber bei dieser Gelegenheit die Ereignisse des vergangenen Lions-Jahres Revue passieren. Durch eine Reihe von Aktivitäten, als Beispiel sei der Verkauf von Schwenkbraten und Büchern in der Vorweihnachtszeit genannt, erlöste der Club wieder Spendengelder, die dem guten Zweck zugeführt wurden. Im vergangenen Jahr stand die Unterstützung der [DATENBANK=3296]Nienburger Tafel[/DATENBANK] im Vordergrund, um ein neues Kühlfahrzeug mit zu finanzieren.

Sven Koegel als neuer Präsident stellte sein Jahresmotto „Wir! – In der Region und für die Region“ vor und kündigte den Mitgliedern die konkreten Aktionen an, die im bevorstehenden Lionsjahr geplant sind und vornehmlich der Unterstützung des Nienburger Vereins Dasein-Hospiz dienen sollen.

Für ihre besonderen Leistungen im Dienste des Lions- Leitspruchs „We serve“ wurden [DATENBANK=4038]Christian Göllner[/DATENBANK] und [DATENBANK=5431]Alexander Eggers[/DATENBANK] geehrt und von den Clubmitgliedern mit einem verdienten Applaus bedacht.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.