Sven Seeliger (hinten) in seinem Ford. Foto: Kopf

Sven Seeliger (hinten) in seinem Ford. Foto: Kopf

Buxtehude 20.10.2022 Von Die Harke

Motorsport

Sven Seeliger ohne Happy End

Die Motorsport-Saison für das Team um Sven Seeliger wurde auf dem Estering in Buxtehude mit dem Finale der Deutschen Rallycross-Meisterschaft besiegelt. Der Rethemer hatte noch Chancen auf einen Titel, doch final sprang nicht einmal ein Podestplatz in der Endabrechnung heraus.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
20. Oktober 2022, 13:10 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen