Jubel in der Kurve: Sven Seeliger mit seinem Ford Fiesta.Foto: Seeliger

Jubel in der Kurve: Sven Seeliger mit seinem Ford Fiesta.Foto: Seeliger

Rethem/Gründau 20.10.2021 Von Die Harke

Sven Seeliger wird Vizemeister

Motorsport: Rethemer Sven Seeliger holt Silber bei Rallycross-Saison

Im hessischen Gründau absolvierte Sven Seeliger das letzte Rennen einer spannenden Rallycross-Saison. Als Tabellendritter reiste er mit seinem Team zum Finale, dominierte seine Klasse und machte noch weiter Boden in der Tabelle gut. Für den Titel reichte es dennoch nicht ganz.

Ein Streichresultat aufgrund eines Motorschadens hatte Sven Seeliger die Tabellenführung gekostet, die er drei Rennen lang behauptet hatte. Doch der Rethemer kämpfte sich in der zweiten Saisonhälfte zurück und bewahrte sich damit noch rechnerische Chancen auf den Titel. Beim sechsten und letzten Lauf der Rallycross-Meisterschaft auf dem Gründautalring ging es nun ums Ganze.

Missglückter Start


Im ersten Rennen leistete sich Seeliger einen Fehlstart – das wurde mit drei Strafsekunden geahndet, aber trotzdem konnte er noch die drittschnellste Zeit einfahren. Mit einer Bestzeit im zweiten und der zweitschnellsten Zeit im dritten Qualifikationslauf gewann Seeliger mit seinem Ford Fiesta trotzdem noch die Qualifikation. Damit hatte er die Poleposition für das Finale erobert, was auf der reinen Asphaltstrecke in Gründau ein klarer Vorteil war. Auch das Finale entschied er für sich und beendete die Saison mit einem weiteren Sieg. Nun kam es auf die Resultate der Konkurrenz an.

Auch Seeligers Kontrahent aus der anderen Startklasse dominierte seine Gegner, der Tabellenführer sicherte sich mit einem Sieg den Titel. Dennoch kletterte Seeliger einen Platz nach oben und freute sich über die Vizemeisterschaft. „Das ist ein tolles Ergebnis, ich bin sehr zufrieden. Im nächsten Jahr werden wir wieder neu angreifen“, sagte der Rethemer Rallycrosser zum Saisonabschluss.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Oktober 2021, 13:03 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 47sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.