Lutz Krajenski begleitet Juliano Rossi am Klavier. Weiß

Lutz Krajenski begleitet Juliano Rossi am Klavier. Weiß

Neustadt 08.11.2018 Von Die Harke

Swing mit dem Kultsänger

Juliano Rossi und Pianist Lutz Krajenski in Schloss Landestrost

Juliano Rossi und Pianist Lutz Krajenski bieten am Sonntag, 11. November, in Schloss Landestrost, Schloßstraße 1 in Neustadt, ein Konzert mit Swing und Jazz. 1996 erfand Oliver Perau sein Alter Ego Juliano Rossi und begann unten diesem Namen eine zweite Karriere als Swing- und Jazzsänger. Seine Konzerte genießen echten Kultstatus, und Rossi ist der erst dritte deutsche Musiker, der von dem legendären New Yorker Jazz-Label „Blue Note“ unter Vertrag genommen wurde. 2016 feierte Juliano Rossi sein 20-jähriges Bühnenjubiläum!

Oliver Perau stammt aus Hannover. Er gründete bereits mit 17 die Rockband „Terry Hoax“ und tourte in den 90er-Jahren quer durch Europa. 2018 feiert die Band ihr 30-jähriges Bestehen.

Am Piano wird Rossi bei seinem Konzert im Schloss Landestrost von Lutz Krajens-ki begleitet. Krajenski hat mit und für Künstler wie Mousse T., Randy Crawford, Stefan Gwildis und Udo Jürgens gearbeitet. National und international wurde er bekannt als musikalischer Leiter und Arrangeur der Roger Cicero Big Band.

Karten für 19 Euro im Vorverkauf (21 Euro an der Abendkasse) sind in der Vorverkaufsstelle des Theater- und Konzertkreises (Marktstraße 5, Neustadt), und im Online-Shop www.tkk-neustadt.de zu haben.

Zum Artikel

Erstellt:
8. November 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.