11.01.2015

TKW-Junioren wollen in Erfolgsspur bleiben

Volleyball: Tolle Jahr 2014 für Janne Schlör

Nienburg. Die U16-Volleyballer des TKW Nienburg nehmen am heutigen Sonntag an den Bezirksmeisterschaften teil, die in der Halle der GfL Hannover ausgetragen werden. Dabei wollen sich die Jungen aus dem Leintor erneut für die Landestitelkämpfe qualifizieren. Eine Woche später am 18. Januar folgt für die Mannschaft ein Auftritt vor heimischem Publikum in der BBS-Halle, wo bei der U18-Bezirksmeisterschaft gegen ältere Spieler zusätzliche Praxis gesammelt werden soll. Die TKWer blicken mit dem abgelaufenen Jahr 2014 auf viele Erfolge ihre noch jungen Laufbahn zurück. Im Januar vor zwölf Monaten gelang ihnen als U14 wie auch als U16 die Qualifikation für die Landesmeisterschaften, bei denen in beiden Altersklassen jeweils Platzierungen unter den besten zehn Teams erreicht wurden.

Im Juni gab es weiteren Grund zur Freude im Nienburger Lager: Außenangreifer Janne Schlör erhielt eine Einladung zum Sichtungslehrgang des Niedersächsischen-Volleyball-Verbandes (NVV). Im Juli belegten Joshua Belitz/Janne Schlör und Jaron-Belitz/Max Fischer beim NVV-Beach-Cup der U14 bei der DJK Kolpink Northeim die Plätze eins und zwei. Daraufhin durften neben Schlör auch Jaron und Joshua Belitz an einer Fortbildungsmaßnahme des Landesverbandes teilnehmen. Und Schlör wurde sogar für den neu aufgestellten Beach-Kader des NVV nominiert und nahm am Neujahrswochenende als einer von acht Spielern am ersten Lehrgang teil. Eine Entwicklung, die das Vereinstrainerteam Christine Spieler-Maas und Hendrik Maas freut: „Janne kann auf diese Leistungen stolz sein, man bedenke aber auch, dass dieser Erfolg nie ohne diese Mannschaft zu Stande gekommen wäre, in der sich alle in den letzten ein bis zwei Jahre enorm weiterentwickelt haben.“ DH

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2015, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.