„Tag der offenen Tür“ am Gymnasium fällt aus

„Tag der offenen Tür“ am Gymnasium fällt aus

Wer künftig das Gymnasium Petershagen besuchen möchte, findet online alle wichtigen Infos. Foto: Gymnasium Petershagen

Coronabedingt fallen die „Tage der offenen Türen“ an den weiterführenden Schulen aus. Das Gymnasium Petershagen lädt Viertklässler und ihre Eltern deshalb dazu ein, sich über die Homepage www.gympet.de über die Schule zu informieren.

Dort sind auch Hinweise bezüglich der Anmeldemodalitäten, die in diesem Jahr vom gewohnten Verfahren abweichen, hinterlegt.

„Gemeinsam begrüßen Schulleitung, Eltern- und Schülervertreter die Besucher der Homepage, bevor sie über den Bildungsgang am Gymnasium Petershagen informiert werden und einen Einblick in das Schulleben und die pädagogischen Konzepte erhalten“, teilt die Schule mit. Fünftklässler haben ein Interview aufgenommen, um neuen Mitschülern ihre Schule näherzubringen.

An Schüler, die in der Oberstufe dazustoßen möchten, wendet sich ein Vertreter der höheren Jahrgänge mit einem Erfahrungsbericht. Auch wird auf das breite Angebot an Leistungs- und Grundkursen und die Möglichkeit des Abiturs im Fach Sport hingewiesen.

Ganz bewusst wird über das Konzept der Digitalisierung am Gymnasium Petershagen informiert: In den Jahrgangsstufen fünf und sechs arbeiten die Schüler unterrichtsbezogen mit schuleigenen iPads. Im neuen Unterrichtsfach „Informatische Bildung“ erlernen die Schüler die ersten Grundlagen der Welt der Algorithmen und der Digitalität. In den Jahrgangsstufen sieben und acht werden private Endgeräte der Schüler (derzeit iPads) über eine beim Kauf bereits zugewiesene Organisations-ID in das schulische System eingebunden. Die private Nutzung außerhalb der Schule bleibt unberührt.

Die für die Anmeldung vom 22. bis 25. Februar benötigten Unterlagen sowie alle weiteren wichtigen Dokumente und Hinweise finden sich auf der oben genannten Homepage. Sollte im Vorfeld der Anmeldung ein Beratungstermin gewünscht werden, stehen vom 15. bis 18. Februar jeweils von 14 bis 17 Uhr Mitglieder der Schulleitung unter Telefon (05707)440 für ein Gespräch zur Verfügung.