Viele Informationen gab es beim SOVD. SOVD

Viele Informationen gab es beim SOVD. SOVD

Nienburg 10.12.2018 Von Die Harke

Tag der offenen Tür beim SoVD-Kreisverband

Vertreter von Politik, Verbänden und Trägern informierten sich über die neuen Räume an der Marienstraße

Jetzt stellte der SoVD-Kreisverband Nienburg die neuen Räumlichkeiten des SoVD-Beratungszentrums an der Marienstraße den Interessierten aus Politik, Verbänden und Trägern offiziell vor. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde auch die neu eingerichtete Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (kurz EUTB), die im Mai dieses Jahres an den Start ging, den Teilnehmern präsentiert. Die EUTB ist mit Leiterin Marina Gempfer in den barrierefreien Räumen des SoVD untergebracht und steht allen Menschen, die eine Behinderung haben oder von ihr bedroht sind, sowie deren Angehörigen oder anderen Personen aus dem sozialen Umfeld kostenfrei mit Rat und Tat zur Seite.

Vorgestellt wurde dieses vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderte Projekt vom Landesgeschäftsführer des SoVD Dirk Swinke. In seiner Begrüßungsansprache dankte er auch der Geschäftsstellenleiterin Ayse Eker, die mittlerweile seit fast drei Jahren als Juristin jährlich über 800 Verfahren in der Nienburger SoVD-Geschäftsstelle bearbeitet.

Glückwünsche erhielt Erika Heine, die eine Woche zuvor zur neuen Kreisvorsitzenden gewählt wurde, und gedankt wurde dem „Interimsvorsitzenden“ Benno Kauls, der als 2. Kreisvorsitzender die Idee zum „Tag der offenen Tür“ hatte. Auch Bundestagsabgeordneter Maik Beermann ließ es sich an diesem Tag nicht nehmen, in den Grußworten über seinen persönlichen Bezug zum SoVD zu sprechen, der vor etlichen Jahren seinen Großvater in vielen Belangen unterstützte.

Nach dem formellen Part trafen sich die Teilnehmenden zum offenen Dialog, und sowohl Dirk Swinke als auch Maik Beermann standen den Vertretern der Verbände und Träger aufgeschlossen und gesprächsbereit zur Verfügung.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Dezember 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.