Der Tankstellenräuber soll mit einem Messer einen Mitarbeiter an der Stirn verletzt haben. Foto: luftklick - stock.adobe.com

Der Tankstellenräuber soll mit einem Messer einen Mitarbeiter an der Stirn verletzt haben. Foto: luftklick - stock.adobe.com

Rehburg-Loccum 01.10.2021 Von Sebastian Schwake

Tankstellenräuber droht Einweisung in psychiatrische Klinik

23-Jähriger muss sich nach Überfall in Rehburg-Loccum in einem Sicherungsverfahren am Landgericht Verden verantworten

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
1. Oktober 2021, 08:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen