Der Loccumer forderte Bargeld. Foto: adobe.stock

Der Loccumer forderte Bargeld. Foto: adobe.stock

Rehburg-Loccum 13.04.2021 Von Die Harke

Tankstellenräuber von Zeugen verfolgt

23-Jähriger bedrohte Angestellten mit einem Messer

Am Samstag gegen 19.30 Uhr ist die Tankstelle an der Leeser Straße in Loccum überfallen worden.

Ein 23-jähriger Mann aus Loccum bedrohte den Angestellten mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Der Angestellte stellte nach Polizeiangaben den Kasseneinsatz auf den Tresen, aus dem der 23-Jährige sämtliche Geldscheine entnahm.

Nach kurzem Zögern warf er dann das Messer dem Angestellten an die Stirn, wodurch dieser eine Platzwunde erlitt. Der Täter verließ daraufhin langsamen Schrittes die Tankstelle, woraufhin der Angestellte die Tür abschloss und die Polizei alarmierte.

Ein 55-Jähriger, der gerade seinen Transporter betankte, bemerkte das Abschließen der Tankstelle und trat an den Nachtschalter, um sich zu erkundigen, was passiert sei. Nach Schilderung des Sachverhaltes nahm der Zeuge mit seinem Transporter mit gebührendem Abstand die Verfolgung auf und teilte der Polizei telefonisch fortlaufend seinen Standort mit.

In Höhe des Pfarrhauses in Loccum konnte der Täter dank fortlaufender Standortmitteilung durch den Zeugen durch Kräfte des Polizeikommissariats Stolzenau festgenommen und dem Polizeigewahrsam in Nienburg zugeführt werden.

Bei dem Täter wurde zudem ein dreistelliger Bargeldbetrag sichergestellt. Da eine Beeinflussung von Betäubungsmitteln angenommen wurde, erfolgte außerdem eine Blutentnahme. Darüber hinaus wurde der Täter erkennungsdienstlich behandelt und anschließend einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. Der Tankstellenangestellte wurde am Tatort von Kräften des Rettungsdienstes versorgt. Das Polizeikommissariat Stolzenau hat Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
13. April 2021, 16:18 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Themen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.