Der Evangelische Jugenddienst nimmt ab dem 7. Januar die Anmeldungen für die Freizeiten und Seminare entgegen Evangelischer Jugenddienst

Der Evangelische Jugenddienst nimmt ab dem 7. Januar die Anmeldungen für die Freizeiten und Seminare entgegen Evangelischer Jugenddienst

Landkreis 29.12.2018 Von Die Harke

Theater, Kirchentag, grünes Haus mit Badestrand, Elche

Evangelischer Jugenddienst nimmt ab dem 7. Januar die Anmeldungen für die Freizeiten und Seminare entgegen

Wie in jedem Jahr beginnen die Anmeldungen für die Freizeiten und Seminare der Evangelischen Jugend mit dem Start der Schule nach den Weihnachtsferien. Ab Montag, 7. Januar, um 9 Uhr nimmt der Evangelische Jugenddienst in der Wilhelmstraße 14 in Nienburg die Anmeldungen für die verschiedensten Freizeiten entgegen.

Freizeiten mit der Evangelischen Jugend bedeuten eine gemeinsame Fahrt an attraktive Orte zusammen mit anderen Kindern oder Jugendlichen, um bei Spiel und Spaß, Action, Ruhe, Ausflügen, Themeneinheiten und Andachten ein bis zwei Wochen Gemeinschaft zu erleben und zu genießen. Die verantwortlichen Diakoninnen und Diakone werden bei den Freizeiten von einem gut ausgebildeten Team von ehrenamtlichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen unterstützt, so Diakonin Berit Busch.

In den Osterferien gibt es nach einem Jahr Pause wieder die beliebte Kindertheaterfreizeit. 50 Mädchen und Jungen im Alter zwischen acht und zwölf Jahren fahren zusammen in die Wedemark unter dem Titel „Von Held*innen und Sagengestalten“. Die Theaterfreizeit vom 6. bis 10. April kommt ohne vorgegebene Texte aus, Grundlage sind erzählte Geschichten und die Fantasie und Spielfreude der Kinder. Neben dem Theaterspielen stehen natürlich auch gemeinsame Spiele drinnen und draußen auf dem Programm.

Eines der Highlights des Jahr wird die Fahrt zum Evangelischen Kirchentag nach Dortmund vom 19. bis 23. Juni sein: Kirchentag, das heißt eine Stadt voller Musik, Theater, Bibelarbeiten, politischen Diskussionen, Konzerten, Workshop und Gottesdiensten der unterschiedlichsten Art- von Taizé-Andachten bis Hardrockgottesdiensten.

Hoffentlich bei Sonne und Wärme starten dann die verschiedenen Sommerfreizeiten in den Ferien: vom 12. bis 19. Juli starten die Teenies zwischen 11 und 14 Jahren ins Elbe-Havel-Dreieck ins grüne Haus mit eigenem Badestrand.

Parallel dazu findet auf die Kinderwildnis in Nienburg in Zusammenarbeit mit dem BUND wieder der Sommer in der Stadt mit vielen Aktionen täglich zwischen 9 und 16 Uhr statt (für Kinder zwischen sechs und elf Jahren).

Die Woche danach geht es vom 21. bis 26. Juli für die Sieben- bis Elfjährigen nach Basdahl ins Freizeitheim Eulenberg.

Den Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren bietet dieses Jahr das Land der Elche (Schweden) für zwei Wochen das ideale Reiseziel hoch im Norden.

Bereits ab Januar ist es auch möglich, sich für die beiden Seminare in den Herbstferien auf Spiekeroog vom 12. bis 19. Oktober anzumelden: Der Traineekurs vermittelt für alle Interessierten nach der Konfirmation die Grundlagen für ein Mitarbeiter*innen-Dasein. Parallel findet der Juleica-Grundkurs für alle ab 16 Jahre statt.

Alle Anmeldeflyer mit Informationen sind sowohl im Internet unter www.kkjd.de zu finden als auch im Jahresprogramm, das in den Kirchengemeinden bereits ausliegt, oder ab dem 7. Januar unter der Telefonnummer 05021-979651. Familien, die Schwierigkeiten haben, den Teilnehmendenbeitrag zu finanzieren, sind vielmals aufgerufen, sich an den Evangelischen Jugenddienst zu wenden.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Dezember 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.