Bei dem Unfall wurde eine 82-jährige Frau tödlich verletzt. Foto: costadelsol56 / Fotolia

Bei dem Unfall wurde eine 82-jährige Frau tödlich verletzt. Foto: costadelsol56 / Fotolia

Nienburg 11.02.2020 Von Die Harke

Tödlicher Unfall: Windböe zieht Frau auf Straße

82-jährige Frau erliegt ihren Verletzungen / Zeugen gesucht

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Dienstagmittag auf der Wölper Straße in Nienburg gekommen.

Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen war eine 82-jährige Nienburgerin mit ihrem Einkaufstrolley zu Fuß auf dem Bürgersteig an der Wölper Straße unterwegs, als ihr Trolley von einer Windböe erfasst und die Frau daran auf die Fahrbahn gezogen wurde.

Eine 77-jährige Nienburgerin, die die Wölper Straße mit ihrem Renault Twingo zeitgleich befuhr, konnte der Frau nicht mehr ausweichen. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

Die 82-Jährige war zunächst noch ansprechbar, wurde jedoch schwer verletzt mit einem Rettungswagen in das Nienburger Krankenhaus gebracht, wo sie wenig später ihren Verletzungen erlag. Die 77-jährige Fahrerin des Renault blieb unverletzt.

„An ihrem PKW entstand leichter Sachschaden. Die Wölper Straße war während der Unfallaufnahme für etwa 30 Minuten gesperrt“, schreibt die Polizei in ihrer Pressemitteilung.

Für die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache wurde auch ein Gutachter hinzugezogen. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg, Amalie-Thomas-Platz 1 in Nienburg, oder telefonisch unter (0 50 21) 97 78 0 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2020, 16:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 34sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.