Arne Hildebrandt DH

Arne Hildebrandt DH

Tolle Werbesprüche

Mehr als Moor

Was haben die Gemeinden im Landkreis Nienburg, was andere nicht haben? Planer Dirk Puche hat es zusammengefasst. Er betreut das Projekt „Umbau statt Zuwachs”, an dem sich die Samtgemeinden Liebenau, Marklohe, Heemsen und Steimbke beteiligen. Einige unverwechselbare Besonderheiten der Vier sind die Weser, Geest, Marsch, Moor, Heide, aber auch die Lage zu Nienburg, Hannover und Bremen.

Er schlägt eine Imagekampagne vor, zum Beispiel: „Feuer, Pech und Schwefel!“. Das steht für das Jagdschloss Linsburg. Für den Giebichenstein in Stöckse ließe sich mit „Barbaren, Berserker und Barone“ werben. Tolle Sprüche sind aber „Gast im Geest“, „Mehr als Moor“, „Vorwärts Marsch“.

Die Altsachsengräber könnte man mit dem Spruch „Wir sind die echten Sachsen“ vermarkten. Ganz modern soll es für Linsburg klingen: „Bike and Bahn”. Gemeint ist die S-Bahnstation.

Wir sind nicht nur die Nienburger. „Wir sind die echten Sachsen“. Dieser Spruch eigne sich besonders als Leitthema für eine Image- und Identitätskampagne, meint Puche.

Arne Hildebrandt

Zum Artikel

Erstellt:
8. Dezember 2011, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.