Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) aus Leese sitzt am Tisch in seinem Büro und bespricht sich in einer morgendlichen Videokonferenz mit Ministeriumsmitarbeitern. Foto: Stüben

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) aus Leese sitzt am Tisch in seinem Büro und bespricht sich in einer morgendlichen Videokonferenz mit Ministeriumsmitarbeitern. Foto: Stüben

Hannover 23.11.2020 Von Sebastian Stüben

Tonne mahnt: Szenario B nicht romantisieren

Ein Tag mit dem Niedersächsischen Kultusminister: In Videokonferenzen auf der Suche nach der „Hotspot-Strategie“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
23. November 2020, 19:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 5min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen