Top-Platzierung beim ersten Start

Top-Platzierung beim ersten Start

Nahmen am Wettbewerb teil: Melissa Blum Lisa Löffler, Sophie Duprée, Janne Friedich (vorne von links) und Roni Souleiman, Jana Eisler, Svea Bortels (hinen von links). MDG

Einmal jährlich vertreten MINT-EC-Schulen Deutschland exklusiv beim Internationalen Chemiewettbewerb des RACI. Dabei gilt es, einen Test mit 30 Multiple-Choice-Aufgaben in einer Stunde zu lösen. Erstmals war auch eine Gruppe des Nienburger Marion-Dönhoff-Gymnasiums (MDG) dabei. Die sehr anspruchsvollen aber lebensnahen und am Alltag orientierten Aufgaben werden vom RACI in Australien gestaltet, das auch die zentrale Auswertung der Ergebnisse aller Teilnehmenden vornimmt. MINT-EC ist das nationale Excellence-Schulnetzwerk für den Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik (MINT).

Ein großer Teil des aktuellen Chemie-Leistungskurses im Abiturjahrgang am MDG nahm teil. Bei der feierlichen Urkundenüberreichung belegten Nienburger sogar zwei absolute Spitzenplätze. Roni Souleiman und Janne Friedrich haben in ihren Altersstufen extrem weit über dem Durchschnitt abgeschnitten und konnten sich so über die höchste Auszeichnung des Wettbewerbs freuen.