Ersthelfer arbeiten vor einem Amazon-Vertriebszentrum, nachdem es durch einen Tornado schwer beschädigt wurde. Foto: Jeff Roberson/AP/dpa

Ersthelfer arbeiten vor einem Amazon-Vertriebszentrum, nachdem es durch einen Tornado schwer beschädigt wurde. Foto: Jeff Roberson/AP/dpa

Edwardsville 11.12.2021 Von Deutsche Presse-Agentur

Tornado in Illinois - Eingeschlossene in Amazon-Gebäude

Ein Tornado hat im US-Bundesstaat Illinois das Dach eines Verteilerzentrums des Online-Händlers Amazon teilweise einstürzen lassen.

Zum Zeitpunkt des Unglücks am Freitagabend (Ortszeit) in Edwardsville nahe der Großstadt St. Louis hätte sich eine nicht bekannte Zahl von Menschen in dem Gebäude aufgehalten, sagte der örtliche Polizeichef, Mike Fillback vor Journalisten. Rettungskräfte hätten eine Anzahl der Eingeschlossenen aus dem Gebäude herausholen können. Unklar sei aber, wie viele noch innen verharrten. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Gleich in mehreren US-Bundesstaaten hatte ein Sturm am Freitag Tornados ausgelöst, darunter auch in Arkansas, wo zunächst von zwei Toten die Rede war. Ein Überblick über Schäden und mögliche Opfer war zunächst schwierig, da sich die Angaben schnell änderten.

© dpa-infocom, dpa:211211-99-342714/2

Tweet Feuerwehr (Englisch)

Tweet Gouverneur Pritzker (Englisch)

Zum Artikel

Erstellt:
11. Dezember 2021, 11:09 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.