Der ganze Hof stand in Flammen. Polizei Nienburg

Der ganze Hof stand in Flammen. Polizei Nienburg

Voigtei 07.04.2017 Von Polizeipresse, David Sarkar

Toter bei Brand von Bauernhaus

Großbrand in Voigtei bei Steyerberg - Fachwerkhaus komplett niedergebrannt. In der großen Diele des Hause wurde eine Leiche auf dem Fahrersitz eines Autos entdeckt. Vermisst wird der 81-Jährige Hofbesitzer.

Um wen es sich bei dem Verstorbenen handelt, konnte die Polizei noch nicht mit Sicherheit sagen. Die Brandermittler kamen noch nicht an das Fahrzeug in der ausgebrannten Scheune heran, da Einsturzgefahr besteht. Die Brandursache ist unklar.

Die Löscharbeiten waren schwierig. Neben einem einzelnen Hydranten mussten die Wehren Wasser über lange Strecken aus der Siede pumpen, einem kleinen Fluß in der Nähe.

Bei dem Wohnhaus handelte es sich um altes, abgelegenes Fachwerkhaus, das von einem alleinstehenden Künstler bewohnt wurde.

Die Feuerwehr rückte gegen 7 Uhr am Freitagmorgen mit 72 Helfern aus, dazu kamen Notarzt und Polizei.

Der Schaden wird von der Polizei auf rund 150.000 Euro geschätzt.

Das Löschwasser musste über weite Wege zum Hof gepumpt werden. Polizei Nienburg

Das Löschwasser musste über weite Wege zum Hof gepumpt werden. Polizei Nienburg

Die verkohlten Reste des Dachstuhls. Polizei Nienburg

Die verkohlten Reste des Dachstuhls. Polizei Nienburg

Schwierige Löscharbeiten am abgelegenen Gehöft. Polizei Nienburg

Schwierige Löscharbeiten am abgelegenen Gehöft. Polizei Nienburg

Zum Artikel

Erstellt:
7. April 2017, 10:56 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.