Liebenau 05.12.2017 Von Die Harke

Traditionsturnier veranstaltet

Poleske, Hohensee und Philip gewinnen in Liebenau

Das traditionelle Skat-, Doppelkopf- und Kniffel-Turnier richtete jetzt der [DATENBANK=1274]Skatclub Liebenau[/DATENBANK] im [DATENBANK=105]Hotel Sieling[/DATENBANK] aus. 69 Teilnehmende kämpften über viereinhalb Stunden um Punkte und Geldpreise sowie Gutscheine der Fleischerei Süchting und des Hotels Sieling. Wieder erhielten die Nichtgewinner eine Weihnachts-Wurst. Peter Poleske (Skatklub Letter) gewann beim Skat. Nach je zwei Serien à 48 Spiele erreichte er 3005 Punkte und erhielt vom Mitorganisator Gerd Hauser den Siegerscheck. Zweiter wurde Volker Hamann (Skatclub Liebenau) mit 2853 Punkten vor Günter Schierholz („Karo-As“ Nienburg) mit 2660 Punkten.

Die weiteren Plätze belegten Andreas Zernitz (Skatclub Liebenau) mit 2455, Andreas Stingl (Skatclub Liebenau) mit 2328, Karin Haarstik (Skatklub Haßbergen) mit 2299, Helge Westerhagen (Liebenau) mit 2257, Volker Evers (Skatclub Haßbergen) mit 2204, Wolfgang Musolf (Skatklub Liebenau) mit 2194, Reinhard Hormann („Pik-Sieben“ Pennigsehl) mit 2114, Otto Schlichting (Skatklub Haßbergen) mit 2106, Hans-A. Bade (Skatclub Liebenau) mit 2039 sowie Jens Borcherding („Karo-As“ Nienburg) mit 2035 Punkten. Damit kamen 13 Spieler über die magische 2000er-Grenze.

Auch das Doppelkopf-Turnier blieb bis zum Schluss spannend. Es siegte Heinz Hohensee, Liebenau mit 120 Punkten vor Christa Kuke, Rohrsen (116), Wolfgang Wehrse, Liebenau (115), Klaus Fischer, Sulingen (114), Karin Nietfeld, Liebenau (110), Britta Mensenbrink, Graue (108), Peter Freinoch, Nienburg (108), Thomas Wehrs, Deblinghausen (107), Geert Güber, Sulingen (101) und Horst Urbrock, Leeseringen (101).

Den Kniffel-Wettbewerb gewann Elisabet Philip, Nienburg (2264) vor Daniel Nerger, Liebenau (1951) und Kirsten Süchting, Liebenau (1885).

Zum Artikel

Erstellt:
5. Dezember 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.