Bei einem Unfall mit einem Traktor wurde eine Jugendliche verletzt. Schwake

Bei einem Unfall mit einem Traktor wurde eine Jugendliche verletzt. Schwake

Hille 24.06.2019 Von Polizeipresse

Traktor schiebt zwei Autos aufeinander

Ein Traktor hat bei einem Unfall in Hille am Sonntag, 23. Juni, zwei Fahrzeuge aufeinander geschoben. Dabei wurde eine 14-jährige Beifahrerin verletzt. Als gegen 17.50 Uhr der 31 Jahre alte Traktorfahrer aus Petershagen die Hartumer Straße aus Richtung Rothenuffeln kommend befuhr, bemerkte er nach eigener Aussage, dass er die Zufahrt zu einem Feld verpasst hatte.

Daraufhin stoppte der Mann das Fahrzeug. Dies taten auch der ihm folgende VW mit einem Fahrer (41) aus Enger sowie ein Audi mit einem Mann (28) aus Minden am Steuer. Als der Treckerfahrer auf der Straße zurücksetzte, legte der VW-Fahrer ebenfalls seinen Rückwärtsgang ein und fuhr, um die Kollision mit dem landwirtschaftlichen Fahrzeug zu vermeiden, seinerseits ebenfalls zurück.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem hinter ihm stehenden Audi. In der Zwischenzeit fuhr der Traktor weiterhin rückwärts und kollidierte schließlich mit der Front des Volkswagens, sodass dieser erheblich beschädigt wurde. Dabei zog sich eine 14 Jahre alte Autoinsassin Verletzungen zu und begab sich eigenständig ins Klinikum Minden. Der Volkswagen wurde abgeschleppt.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juni 2019, 12:53 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 33sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.