Unfallstelle

Unfallstelle

13.04.2015 Von Polizeipresse

Traktorfahrer übersieht PKW - vier verletzte Personen davon zwei schwer

Nienburg (ots) -

Gemarkung Rodewald (mie) - Am Sonntagnachmittag, 12.04.15, kam es zu einem schweren Unfall zwischen einem Traktor und einem PKW auf der B 214 zwischen Steimbke und Rodewald. Fahrerin und Beifahrer des Fahrzeugs wurden mit dem Rettungshubschrauber weggeflogen, die fünfjährige Tochter der PKW-Führerin und der Ackerschlepperfahrer mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Gegen 14.30 Uhr war die Rodewalderin mit ihrem VW Bora und zwei Insassen aus Rodewald kommend in Richtung Steimbke unterwegs als aus einem kreuzenden Wirtschaftsweg mit unvermindeter Geschwindigkeit ein 32 Jahre alter Rodewalder mit seinem Traktor auf die B 214 fuhr, um diese zu queren.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden das Vorderrad des Ackerschleppers abgerissen und der PKW total beschädigt in den Seitengraben geschleudert.

Der Traktorfahrer erlitt einen Schock und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Walsrode. Die 37-jährige Autofahrerin und ihr 64 Jahre alter Vater auf dem Beifahrersitz wurden schwer verletzt und mussten mit Rettungshubschraubern in die Medizinische Hochschule Hannover geflogen werden. Die fünf Jahre alte Tochter der Rodewalderin wurde mit dem Rettungswagen ins Neustädter Krankenhaus gebracht.

Die Bundesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme für dreieinhalb Stunden voll gesperrt werden.

Traktorfahrer übersieht PKW

Traktorfahrer übersieht PKW

Zum Artikel

Erstellt:
13. April 2015, 11:45 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.