Der umgekippte Traktor und Hilfskräfte Polizei

Der umgekippte Traktor und Hilfskräfte Polizei

Hoyerhagen 27.01.2017 Von Polizeipresse

Traktorgespann in Hoyerhagen umgekippt

20.000 Euro Sachschaden

Am Mittwochnachmittag gegen 15.15 Uhr befuhr ein 62-jähriger Landwirt mit seinem Traktor und einem angehängten Miststreuer den Bruchweg in Hoyerhagen. Als er mit dem Gespann auf den unbefestigten Seitenraum geriet, verlor er die Kontrolle über das Gefährt und kippte damit um. Bei dem Verkehrsunfall verletzte sich der Fahrer leicht. Der Schaden an dem Traktor und dem Anhänger wird auf ca. 20.000 EUR geschätzt. In einer gemeinsamen Aktion halfen andere Landwirte aus der Umgebung, den beschädigten Trecker aufzurichten und zu bergen.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Januar 2017, 12:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.