Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
In Hoya stellte die Polizei einen Transporterfahrer ohne Führerschein. Foto: Gerhard Seybert / Adobe Stock

In Hoya stellte die Polizei einen Transporterfahrer ohne Führerschein. Foto: Gerhard Seybert / Adobe Stock

Hoya 16.01.2020 Von Die Harke

Transporterfahrer ohne Führerschein

Heute Morgen befuhr gegen 8:40 Uhr ein 31jähriger aus der Samtgemeinde Hoya mit seinem VW Transporter den Hasseler Steinweg in Hoya. Eine dahinter befindliche Funkstreifenwagenbesatzung des Streifendienstes Hoya wurde auf das Fahrzeug aufmerksam, als dieses im Bereich des Rathauses unvermittelt auf den Parkplatz des Schloßplatzes abbog. Bei einer anschließenden Kontrolle teilte der Fahrzugführer mit, dass er seinen Führerschein nicht bei sich hätte. Auf Nachdruck gab er dann aber zu, keinen Führerschein zu besitzen, da ihm seine Fahrerlaubnis aufgrund einer letztjährigen Verkehrsstraftat entzogen worden sei. Gegen ihn ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Januar 2020, 13:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.