Landkreis 06.02.2019 Von Die Harke

Trickfilme drehen

VHS-Kurse in Zusammenarbeit mit Kreismedienzentrum

Die Volkshochschule Nienburg hat gemeinsame Angebote mit dem Kreismedienzentrum (KMZ). Bei einigen Kursen und Workshops sind noch Plätze frei. Mädchen und Jungen ab sechs Jahren lernen am Sonnabend, 23. Februar, und am Sonnabend, 18. Mai, jeweils von 9 bis 16 Uhr, wie Trickfilme gedreht werden. Das Angebot ist kostenfrei. In der Pause erhalten alle Kinder ein kostenloses Mittagessen. Elke Schröder und Lars Dreyer vom Kreismedienzentrum werden diesen Kurs leiten. Anmeldungen unter Telefon (0 50 21) 96 76 43.

Im Kurs „Audio-visuelle Geräte sicher bedienen“ am Sonnabend, 23. März, von 9 bis 13 Uhr erhalten die Teilnehmenden einen Überblick über die im Kreismedienzentrum vorhandenen und ausleihbaren audio-visuellen Geräte. Eingeladen sind Lehrer, Dozenten der Erwachsenenbildung, Gruppenleiter aus Jugendarbeit und Sport sowie Interessierte. Anmeldungen für diesen gebührenfreien Kurs bei Lars Dreyer unter (0 50 21) 96 76 44.

Speziell an Erzieherinnen und Erzieher richtet sich ein Workshop unter dem Titel „Erstellung eines Legetrickfilms“. Die zwei gebührenfreien Termine finden statt am Mittwoch, 6. März, sowie am Mittwoch, 8. Mai, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

„Einsatz von Bilderbuchkinos in Kindergarten und Grundschule“ – in diesem Kurs werden die unterschiedlichen Angebote des KMZ vorgestellt. Erzieherinnen und Grundschullehrerinnen sind eingeladen, sich am Donnerstag, 28. März, von 16 bis 18.15 Uhr zu informieren. Diese Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldungen bis zum 25. März unter (0 502 1) 96 76 43 oder per E-Mail an kmz@kreis-ni.de an.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Februar 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 45sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.