Karin Seeger, Marcus Meyer, Meike Arend und Lothar Kopp (von links). Foto: Meyer

Karin Seeger, Marcus Meyer, Meike Arend und Lothar Kopp (von links). Foto: Meyer

Steyerberg 26.05.2021 Von Die Harke

Trotz Corona: Kreative Sportmöglichkeiten beim TuS Steyerberg

Erfolgreiches Fazit vom Familiensportangebot in der Halle

Der TuS Steyerberg hat seinen Mitgliedern und insbesondere den Familien über knapp zwei Monate lang ein starkes und abwechslungsreiches Sport-Angebot unterbreitet. Mit einer Abwandlung vom Kinderturnen gab es in der Halle die Möglichkeit zum Klettern, Turnen, Bewegen und Toben für die ganze Familie.

Zum Abschluss der kreativen Aktion dankte der Vorsitzende Lothar Kopp nochmals den ehrenamtlichen Helfern und Organisatoren, die von Freitag bis Sonntag nahezu stündlich die Halle aufsuchten, um Zutritt zu gewähren und Anleitungen für die diversen Stationen zu geben: „Wir haben als TuS Steyerberg wieder einmal gezeigt, dass wir als aktiver Sportverein auch während der Pandemie tolle Angebote für unsere Mitglieder bereitstellen. Das haben wir dem Engagement und unermüdlichen Einsatz unserer Sparten- und Übungsleiter zu verdanken. Hierfür möchte ich allen Engagierten nochmals explizit meinen Dank aussprechen.“

Die wechselnden Stationen in der Sporthalle wurden von den Familien nach Buchung einer eigens zugewiesenen Hallenzeit sehr intensiv genutzt. „An jedem Wochenende gab es zwölf Zeitslots, die zu 90 Prozent ausgebucht waren. Bei schlechter Wetterprognose waren die Slots häufig innerhalb von Minuten nach Öffnung vergriffen und belegt“, berichtet Initiator und TuS-Geschäftsführer Marcus Meyer. Die kreativen Köpfe hinter dem Parcours waren das Team aus Karin Seeger, Beate Wolff, Meike Arend und Sandra Kopp, die von einem „hervorragendem Feedback“ der Teilnehmer berichteten.

Der Familiensport geht beim TuS zugunsten einiger Outdoorangebote in die Sommerpause. Zudem bestünde die Hoffnung, dass durch die Corona-Lockerungen viele Gruppen im Juni einen „eingeschränkten Freiluft-Regelbetrieb“ aufnehmen können.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Mai 2021, 18:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.