Washington 16.11.2019 Von Deutsche Presse-Agentur

Trump begnadigt wegen Mordes beschuldigte Militärs

US-Präsident Donald Trump hat zwei wegen Mordes beschuldigte Militärs begnadigt. Das Weiße Haus verkündete die Entscheidung am Abend in Washington. Begnadigt werden demnach Clint Lorance und Mathew Golsteyn. Lorance war 2013 wegen Mordes zu fast 20 Jahren Haft verurteilt worden, weil er während des Einsatzes in Afghanistan angeordnet hatte, auf drei Verdächtige zu schießen, die sich seiner Einheit näherten. Zwei der Männer starben. Golsteyn wird beschuldigt, in Afghanistan einen mutmaßlichen Bombenbauer rechtswidrig getötet zu haben. Sein Prozess sollte bald beginnen.

Zum Artikel

Erstellt:
16. November 2019, 04:52 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.