20 neue Kameradinnen und Kameraden für die Feuerwehren der Samtgemeinde Liebenau und Flecken Steyerberg mit ihren Ausbildern. Wolk

20 neue Kameradinnen und Kameraden für die Feuerwehren der Samtgemeinde Liebenau und Flecken Steyerberg mit ihren Ausbildern. Wolk

Pennigsehl 23.11.2016 Von Feuerwehr

Truppmann-1-Prüfung bestanden

20 neue Kameradinnen und Kameraden für die Feuerwehren der Samtgemeinde Liebenau und Flecken Steyerberg

Am vergangenen Samstag absolvierten 20 Kameradinnen und Kameraden die Truppmann-1-Prüfung und stehen nach ihren erfolgreichen Abschneiden ab sofort den Feuerwehren zur Verfügung. „Bevor die Prüfung abgenommen wurde, mussten die Teilnehmer eine Grundausbildung absolvieren, die über acht Wochen ging“, heißt es in einer Pressemitteilung. „Dort wurde ihnen in Theorie und Praxis umfangreich die Fahrzeuge und deren Gerätschaften, Retten und Selbstretten, Verhalten bei Gefahren, Unfallverhütungsvorschriften, den Löschangriff sowie vieles mehr beigebracht. Zudem wurden sie in Erste-Hilfe geschult.“

Am Wochenende fand Prüfung statt

Am Wochenende war es dann soweit: Unter den Augen vom Fachbereichsleiter „Truppmann“ [DATENBANK=674]Alwin Willenborg[/DATENBANK] wurden die Teilnehmer am Feuerwehrhaus in Pennigsehl geprüft. Nach einem schriftlichen Teil wurde in der praktischen Prüfung ein Löschangriff aufgebaut, Saugschläuche gekuppelt, eine Steckleiter aufgestellt und Gerätschaften erklärt.

„Besonderer Dank geht an die etwa zehn Ausbilder, die jeden Dienstagabend sowie Samstagnachmittag das Wissen vermittelten sowie der Bäckerei Mussmann, die jeden Samstag zur Kaffeezeit Kuchen gespendet hat.“

Zum Artikel

Erstellt:
23. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.