Die geehrten Benedikt Koloff, Dietfried Röpe, Jan Schumacher, Jörg Kleine, Christian Wehrenberg mit
Kreisbrandmeister Bernd Fischer und Brandabschnittsleiter Süd Ralf Tiedemann (von links). Schiebe

Die geehrten Benedikt Koloff, Dietfried Röpe, Jan Schumacher, Jörg Kleine, Christian Wehrenberg mit Kreisbrandmeister Bernd Fischer und Brandabschnittsleiter Süd Ralf Tiedemann (von links). Schiebe

Nienburg 28.08.2019 Von Uwe Schiebe

Truppmann-Wochenendlehrgang ein Erfolg

531 Feuerwehrfrauen und Männer ausgebildet und geschult / Noch kein Lehrgangsverfall in diesem Jahr

Bei der Arbeitstagung der Kreisausbilder berichtete Kreisausbildungsleiter Christian Wehrenberg, dass in acht Lehrgängen 531 Feuerwehrfrauen und Männer ausgebildet worden seien. In acht Lehrgängen wurden 155 Sprechfunker und 107 Atemschutzgeräteträger in fünf Ausbildungseinheiten geschult. An vier Maschinistenlehrgängen nahmen 86 Teilnehmer teil. Eine Erfolgsgeschichte sei nach wie vor die Truppmann-I–Ausbildung als Wochenlehrgang: In zwei Lehrgängen wurde 65 Seiteneinsteigern das Rüstzeug für den Dienst in der Feuerwehr vermittelt. In den Städten und Gemeinden absolvierten weitere 113 Teilnehmer diese Ausbildung.

An den erstmals angebotenen Truppführerlehrgängen in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Nienburg nahmen in zwei Ausbildungseinheiten 44 Teilnehmer teil. Außerdem gab es Seminare für Atemschutznotfalltraining, Digitalfunk und Planspiel.

Die 43 Kreisausbilder leisteten insgesamt 1826 Stunden. Bemerkenswert sei die Tatsache, dass beim Lehrgangsverfall in diesem Jahr immer noch die Null steht.

Kreisbrandmeister Bernd Fischer dankte für die „tolle Arbeit“ und beförderte Hans Knoke aus Linsburg zum Hauptlöschmeister. Mit dem Ehrenzeichen in Bronze für langjährige Mitarbeit in der Kreisausbildung ehrte er Dietfried Röpe (Hoya), Jörg Kleine (Oyle), Jan Schumacher (Bücken), Benedikt Koloff (Binnen) und Christian Wehrenberg (Holzhausen). Marcel Biermann löst ab sofort Marc Winkler als stellvertretender Kreisausbildungsleiter ab.

Zum Artikel

Erstellt:
28. August 2019, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.