Zum Abschluss hat der UEFA-Kongress einen Beschluss gegen die Super League gefasst. Foto: Richard Juilliart/UEFA/AP/dpa

Zum Abschluss hat der UEFA-Kongress einen Beschluss gegen die Super League gefasst. Foto: Richard Juilliart/UEFA/AP/dpa

Montreux  20.04.2021 Von Deutsche Presse-Agentur

UEFA-Kongress fasst Beschluss gegen Super League

 - Die 55 Nationalverbände der Europäischen Fußball-Union UEFA haben sich mit einem gemeinsamen Beschluss gegen die neue Super League und deren Initiatoren gewandt.

„Wir sind der europäische Fußball, sie sind es nicht“, sagte UEFA-Präsident Aleksander Ceferin gegen Ende des UEFA-Kongresses. „Wir bleiben standhaft, widerstehen und werden dagegen vorgehen.“ Die Wortwahl wurde ohne Gegenstimmen als Erklärung angenommen.

Ceferin betonte, die Super League sei von einem „egoistischen Clan“ ins Leben gerufen worden, der sich nicht um den Fußball schere. Zwölf europäische Spitzenclubs aus England, Italien und Spanien hatten die Gründung des neuen Wettbewerbs angekündigt. Deutsche Vereine sind nicht dabei.

© dpa-infocom, dpa:210420-99-278896/2

UEFA

UEFA-Exekutivkomitee

UEFA-Kongress

Clubvereinigung ECA

European Leagues

Super League

Cerferin-Aussagen zur Super League

Zum Artikel

Erstellt:
20. April 2021, 15:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.