Eindrucksvolle Wandmalereien: Hanspeter Rohde (Mitte) führte durch das einstige Uchter Studienhaus, das ansonsten in einem ziemlich desolaten Zustand ist. Foto: Graue

Eindrucksvolle Wandmalereien: Hanspeter Rohde (Mitte) führte durch das einstige Uchter Studienhaus, das ansonsten in einem ziemlich desolaten Zustand ist. Foto: Graue

Uchte 05.02.2022 Von Jörn Graue

Uchter Studienhaus: Entsteht dort ein Lernort?

Initiative möchte zunächst aufräumen und ein Nutzungskonzept entwickeln / Wandmalereien, Schutt und Brandspuren

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2022, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 08sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen