Edeltraud Ölschläger, Petra Knake, Petra Bauer und Ursula Priggen de Riese fordern gleiche Bezahlung für Frauen. SoVD

Edeltraud Ölschläger, Petra Knake, Petra Bauer und Ursula Priggen de Riese fordern gleiche Bezahlung für Frauen. SoVD

Hoya 22.03.2018 Von Die Harke

Über Lohngerechtigkeit diskutiert

Kürzlich fand am Vormittag auf dem Wochenmarkt in Hoya eine Informationsveranstaltung zum „Equal Pay Day“ statt. Unter dem Motto „Transparenz gewinnt“ verteilten der [DATENBANK=4935]SoVD[/DATENBANK] Hoya vertreten durch Edeltraud Ölschläger und Petra Knake, sowie die Gleichstellungsbeauftragten [DATENBANK=768]Ursula Priggen de Riese[/DATENBANK] und [DATENBANK=536]Petra Bauer[/DATENBANK] transparente Lohntüten mit einem Schokoladentaler und Informationen in roten Taschen an die interessierten Wochenmarktbesucher. „Der kalte Ostwind und die kalten Temperaturen machte es den Frauen nicht leicht die Besucher für interessante Gespräche zur Lohngleichheit und Lohntransparenz zu gewinnen, aber es wurden über 100 Taschen verteilt und einige interessante Gespräche zur Bedeutung des Equal Pay Days geführt“, heißt es in einer Mitteilung des SoVD.

Zum Artikel

Erstellt:
22. März 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.