Nienburg 12.06.2019 Von Die Harke

Über Mythen und Sagen

Öffentlicher Stadtrundgang mit „Nachtwächter“

Die Mittelweser-Touristik bietet von Mai bis November öffentliche Nachtwächterführungen für die Stadt Nienburg an; die nächste beginnt am Freitag, 21. Juni, um 18.03 Uhr. Einst sorgte der Nachtwächter für Ruhe und Ordnung in der Stadt und warnte die Bürger vor Feuer, Dieben und Feinden. Heute berichtet er bei seiner historischen Stadtführung über Mythen und Sagen und nimmt seine Gäste mit auf eine Zeitreise. Der Nienburger Nachtwächter berichtet vom Wähligen Rott, von Hexenverbrennungen und von der Belagerung der Stadt. Treffpunkt ist am Rathaus, Ecke Lange Straße/Marktplatz.

Erwachsene zahlen 6,50 Euro, Kinder von sechs bis zwölf Jahren 4,50 Euro. Wer an diesem außergewöhnlichen Rundgang teilnehmen möchte, sollte sich bei der Mittelweser-Touristik anmelden unter Telefon (05021) 917630 oder per E-Mail an info@mittelweser-tourismus.de. Am Freitag, 5. Juli, folgt die nächste öffentliche Nachtwächterführung. Auch individuelle Termine können gebucht werden.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Juni 2019, 01:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.