Nienburg 20.10.2018 Von Die Harke

Über die Geschichte der Rittergüter

Thorsten Neubert-Preise spricht auf Einladung der Historischen Gesellschaft Nienburg

Mit dem Vortrag „Die Rittergüter der Hoya-Diepholz‘schen Landschaft in der Dorf- und Argargeschichte“ setzt die Historische Gesellschaft Nienburg ihre Veranstaltungsreihe am Dienstag, 23. Oktober, um 19 Uhr im Quaet-Faslem-Haus, Leinstraße 4 in Nienburg, fort. Der Walsroder Stadtarchivar Thorsten Neubert-Preine animiert zu einer spezifischen Entdeckungsreise durch unsere Heimat. Im Fokus ist die Geschichte der Rittergüter, die viele Strukturen unserer Region verständlicher erscheinen lässt. Thorsten Neubert-Preise, der zu diesem Thema publiziert hat, wird auf die Entstehungsgeschichte und Verbreitung der Rittergüter in den ehemaligen Grafschaften eingehen, die soziokulturelle Rolle der Gutsbesitzer in der Territorialverwaltung erläutern und einige Rittergüter mit ihren Gebäuden vorstellen, kündigt die Historische Gesellschaft an.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Oktober 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.