Auch um den Wild-Weißdorn soll es im BUND-Garten gehen. BUND

Auch um den Wild-Weißdorn soll es im BUND-Garten gehen. BUND

Nienburg 12.05.2018 Von Die Harke

Über heimische Gehölze

Um Nutzen und Pflanzmöglichkeiten geht es im BUND-Garten

Heimische Gehölze stehen am heutigen Sonntag in der Zeit von 15 bis 18 Uhr im Naturnahen Schau- und Lehrgarten des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) im Mittelpunkt. Dazu schreiben die Veranstalter: „Häufig kennen wir sie nur aus der freien Landschaft oder als Straßenbegleitgrün. Doch heimische Gehölze können mehr. Sie bieten Lebensraum und Nahrungsgrundlage für viele unserer Tiere. Sie tragen Früchte, die zum Teil in der Küche verarbeitet werden können. Und sie schaffen lockere, naturhafte Pflanzsituationen. Damit sind sie durchaus gartenwürdig.“

Heute werden verschiedene Gehölze mit ihren Wuchseigenschaften vorgestellt und Hinweise zur Pflege gegeben. Zum Teil können auch Pflanzen mitgenommen werden. Der Schaugarten liegt in Nienburg an der Ziegelkampstraße, Ecke Meerbachbrücke.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Mai 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.