Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
nomobilewww.dieharke.deSpeichert ihre Ansicht (Desktop oder Mobile)1 JahrHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP
lesemoduswww.dieharke.deSpeichert ihren bevorzugten Lesemodus (PDF oder online lesen)1 JahrHTTP
epaperXXXXX (XXXXX = variabel)www.dieharke.deBewirkt, dass nicht bei jeder einzelnen E-Paper-Seite erneut Ihre Zugriffsberechtigung geprüft wird1 JahrHTTP
Passwortwww.dieharke.deBenötigt für den Autologin, speichert (verschlüsselt) einen individuellen Passworthash.1 JahrHTTP
Mailwww.dieharke.deFüllt das Login-Feld für Ihre E-Mail-Adresse anhand des letzten Logins aus.1 JahrHTTP
kaufmailwww.dieharke.deSpeichert die zu ihren Einzelkäufen angegebene E-Mail-Adresse, damit Sie jederzeit Zugriff haben1 JahrHTTP
kaufmailhashwww.dieharke.deSicherheitsmerkmal für obigen Cookie "kaufmail"1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
useragewww.dieharke.deAlter (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
usersexwww.dieharke.deGeschlecht (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP
userzipwww.dieharke.dePostleitzahl (falls bekannt) für personalisierte Werbung (falls vorhanden)1 JahrHTTP

Brennpunkte & Poltik

Anzeige

  • Hin­ter­grund: Die Ka­ta­stro­phe in Zah­len

    11.03. 21:55 Top-Themen Ber­lin (d­pa) - Ein ver­hee­ren­des Erd­be­ben und eine ge­wal­tige Flut­welle führ­ten am 11. März 2011 in Ja­pan zum Ato­m­un­fall von Fu­kus­hi­ma. Zah­len und Fak­ten zur ...

    Gestrandete Fischtrawler an der vom Tsunami heimgesuchten Küste Japan. Foto: Kimimasa Mayama/ Archiv
  • Ja­pan ein Jahr nach «3/11»

    11.03. 21:55 Top-Themen Fu­kus­hima (d­pa) - Ja­pan sehnt sich nach Nor­ma­li­tät. Doch ein Jahr nach der Drei­fach-Ka­ta­stro­phe sitzt bei vie­len Men­schen die Angst vor der Strah­lung und der ...

    Ein Jahr nach dem verheerenden Tsunami bergen Arbeiter einen Bus, den die Welle auf eine Stadthalle getragen hat. Foto: Kimimasa Mayama
  • Ja­pan und die Welt er­in­nern an Drei­fach-Ka­ta­stro­phe

    11.03. 21:55 Top-Themen To­kio/­Ber­lin (d­pa) - Für einen Mo­ment lang stand das Le­ben in Ja­pan still: Mit ei­ner Schwei­ge­mi­nute und Ge­be­ten ge­dach­ten die Be­woh­ner des In­sel­reichs am Sonn­tag ...

    Angehörige von Opfern des Tsunami trauern an der Stelle, wo eine Schule vom Tsunami getroffen wurde. Foto: Kimimasa Mayama
  • Hin­ter­grund: Ja­pans Atom­ener­gie auf dem Rück­zug

    11.03. 21:55 Top-Themen Ber­lin (d­pa) - Bei der Ener­gie­ver­sor­gung hat Ja­pan wie kaum ein an­de­res Land auf die Kern­kraft ge­setzt. Bis zur Atom­ka­ta­stro­phe in Fu­kus­hima deck­ten 54 Atom­mei­ler ...

    Blick auf das havarierte Atomkraftwerk Fukushima (Archivfoto vom  30.03.2011). Der Atomunfall hat bei einigen Japanern zum Umdenken in Sachen Atomkraft geführt. Foto: Air Photo Service/ Ho
  • Ja­pans kon­fu­ser Kampf ge­gen die Strah­lung

    11.03. 21:55 Top-Themen Fu­kus­hima (d­pa) - Die Atom­ka­ta­stro­phe in Fu­kus­hima sorgte welt­weit für Ent­set­zen. Wie kann das Le­ben auf der dicht be­sie­del­ten In­sel wei­ter­ge­hen? Das De­kon­ta­mi­nie­ren ...

    Ein Mann misst mit einem Geigerzähler im Stadteil Watari in der Provinzhauptstadt Fukushima die Strahlung.  Foto: Takehiko Kambayashi
  • Blut­bad in Af­gha­ni­stan: US-Sol­dat er­schießt Kin­der und Frauen

    11.03. 20:57 Brennpunkte Ka­bul/­Wa­shing­ton (d­pa) - Knapp drei Wo­chen nach der Ko­ran­ver­bren­nung durch US-Sol­da­ten in Af­gha­nis­tan hat ein ame­ri­ka­ni­scher Sol­dat nach Re­gie­rungs­an­ga­ben 16 ...

    Afghanen sammeln sich außerhalb eines NATO-Lagers in Kandahar nach dem Amoklauf eines US-Soldaten, der mehrere Zivilisten getötet haben soll. Foto: Mustafa Khan
  • Schwei­zer stim­men klar ge­gen mehr Ur­laub

    11.03. 18:57 Brennpunkte Bern (d­pa) - Die Schwei­zer ha­ben sich mit deut­li­cher Mehr­heit ge­gen eine Ver­län­ge­rung des ge­setz­li­chen Min­de­st­ur­laubs von vier auf sechs Wo­chen ent­schie­den. ...

    Wie viel Urlaub braucht ein Schweizer? Vier Wochen reichen - das hat das Volk entschieden. Foto: Alessandro della Valle
  • Union will Aus­ga­ben für Wulffs Büro be­fris­ten

    11.03. 17:36 Brennpunkte Ber­lin (d­pa) - Nach der um­strit­te­nen Ver­sor­gung von Ex-Bun­des­prä­si­dent Chris­tian Wulff ge­rät auch die an­de­rer ehe­ma­li­ger Spit­zen­po­li­ti­ker ins Vi­sier: Haus­häl­ter ...

    Die Debatte um die jetzige und künftige Ausstattung von Ex-Präsidenten ist in vollem Gange . Foto: Maurizio Gambarini/ Archiv
  • Di­plo­ma­tie in der Sy­ri­en­kri­se: Ge­walt dau­ert an

    11.03. 17:15 Brennpunkte Kairo (d­pa) - Die Ara­bi­sche Liga und die Ver­ein­ten Na­tio­nen set­zen zur Lö­sung des seit ei­nem Jahr an­dau­ern­den Sy­ri­en­kon­flikts mit Tau­sen­den To­ten auf einen ...

    Der UN-Beauftragte Kofi Annan versucht bei Präsident Assad im Syrien-Konflikt zu vermitteln. Foto: SANA (Syrian Arab news agency)
  • So­zi­al­de­mo­kra­ten ge­win­nen Par­la­ments­wah­len in der Slo­wa­kei

    11.03. 15:34 Brennpunkte Bra­tis­lava (d­pa) - Macht­wech­sel in der Slo­wa­kei: Mit knapp 45 Pro­zent der Stim­men hat die Par­tei Smer-So­zi­al­de­mo­kra­tie nach in­of­fi­zi­el­len Er­geb­nis­sen die vor­ge­zo­gene ...

    Die Partei Smer-Sozialdemokratie des früheren Ministerpräsidenten Robert Fico hat die Wahl in der Slowakei gewonnen. Foto: Filip Singer
  • Blu­ti­ger An­schlag in Pa­kis­tan

    11.03. 14:15 Brennpunkte Is­la­ma­bad (d­pa) - Bei ei­nem Bom­ben­an­schlag auf eine Trau­er­feier im Nord­wes­ten Pa­kist­ans sind am Sonn­tag min­des­tens 14 Men­schen ums Le­ben ge­kom­men. 33 wei­tere ...

    Rettungskräfte bergen einen Verletzten nach einem Bombenanschlag auf eine Trauerfeier in Pakistan. Foto: Arshad Arbab
  • Spi­rale der Ge­walt in Nahost

    11.03. 14:13 Brennpunkte Tel Avi­v/­Gaza (d­pa) - Neues Blut­ver­gie­ßen in Nahost: Bei is­rae­li­schen Luft­an­grif­fen im Gaz­a­st­rei­fen sind am Wo­chen­ende min­des­tens 18 Pa­läs­ti­nen­ser ge­tö­tet wor­den. ...

    Palästinenser im Gazastreifen trauern um einen zwölfjährigen Jungen, der bei einem israelischen Luftangriff ums Leben gekommen ist. Foto: Mohammed Saber
  • San­torum ge­winnt Re­pu­bli­ka­ner-Vor­wahl in Kan­sas

    11.03. 14:05 Brennpunkte Wa­shing­ton (d­pa) - Der erz­kon­ser­va­tive Ex-Se­na­tor Rick San­torum bleibt im Ren­nen um die Prä­si­dent­schafts­kan­di­da­tur der Re­pu­bli­ka­ner dem Fa­vo­ri­ten Mitt Rom­ney ...

    Rick Santorum bleibt seinem Mitbewerber Mitt Romney auf den Fersen. Foto: David Maxwell
  • Ver­jäh­rung: Nicht alle NSU-Un­ter­stüt­zer müs­sen mit An­klage rech­nen

    10.03. 21:34 Brennpunkte Karls­ru­he/­Ber­lin (d­pa) - Meh­rere Un­ter­stüt­zer der rechts­ex­tre­mis­ti­schen Ter­ror­zelle Na­tio­nal­so­zia­lis­ti­scher Un­ter­grund (N­SU) kön­nen we­gen Ver­jäh­rung ih­rer Ta­ten ...

    Mehrere Unterstützer des NSU können wegen Verjährung damit rechnen, nicht angeklagt zu werden. Foto: Jan Woitas/Archiv
  • Op­po­si­tion for­dert bei Anti-Pu­tin-Pro­test Neu­wah­len

    10.03. 20:35 Brennpunkte Mos­kau (d­pa) - Bei neuen Mas­sen­pro­tes­ten ge­gen den von Ma­ni­pu­la­ti­ons­vor­wür­fen über­schat­te­ten Sieg von Wla­di­mir Pu­tin bei der rus­si­schen Prä­si­den­ten­wahl ha­ben ...

    Polizisten nehmen Sergej Udalzow von der außerparlamentarischen Linken Front in Gewahrsam. Foto: Maxim Shipenkov
  • Sy­rien-Kri­se: An­nan for­dert von Assad kon­krete Schritte

    10.03. 20:26 Brennpunkte Kai­ro/­Bei­rut (d­pa) - Der Sy­rien-Son­der­ge­sandte Kofi An­nan hat sich am Sams­tag in Da­mas­kus für ein Ende des Blut­ver­gie­ßens ein­ge­setzt. Im Ge­spräch mit dem sy­ri­schen ...

    Der UN-Syrienbeauftragte Kofi Annan bei Syriens Präsident Assad. Foto: Syrian Arab News Agency SANA
  • Hin­ter­grund: Die An­lei­he­tausch-Ope­ra­tion im De­tail

    10.03. 18:28 Top-Themen Ber­lin (d­pa) - Der Schul­den­schnitt in Grie­chen­land bein­hal­tet einen Um­tausch der be­ste­hen­den An­lei­hen in neue Pa­piere mit län­ge­rer Lauf­zeit und nied­ri­ge­rer Ver­zin­sung. Kon­kret ver­zich­ten die pri­va­ten In­ves­to­ren ...

  • Grie­chi­sche Wirt­schaft soll an­ge­kur­belt wer­den

    10.03. 18:28 Top-Themen Athen/­Wa­shing­ton (d­pa) - Das kri­sen­ge­schüt­telte Grie­chen­land rich­tet nach dem his­to­ri­schen Schul­den­schnitt den Blick nach vorn. Die EU und die Re­gie­rung in ...

    Für neue Probleme könnte die Entscheidung eines Branchenverbandes sorgen, den Schuldenschnitt Athens als Zahlungsausfall zu werten. Foto: Federico Gambarini
  • Fra­gen & Ant­wor­ten: Wer hat Angst vor CDS?

    10.03. 18:28 Top-Themen Frank­fur­t/­Main (d­pa) - Nun ist es also doch pas­siert: Grie­chen­lands Zwangs-Schul­den­schnitt löst die ge­fürch­te­ten Kre­dit­aus­fall­ver­si­che­run­gen aus. Der in­ter­na­tio­nale De­ri­va­te­ver­band ISDA hat am Frei­tag­abend ...

  • Stich­wort: CAC und CDS

    10.03. 18:28 Top-Themen Ber­lin (d­pa) - Um den grie­chi­schen Schul­den­berg um mehr als 100 Mil­li­ar­den Euro ab­zu­tra­gen, will die Re­gie­rung in Athen trotz der brei­ten Zu­stim­mung zum Schul­den­schnitt auch un­wil­lige Gläu­bi­ger zum For­de­rungs­ver­zicht ...