Bürgermeister Henning Onkes (vorn) und der städtische Bauingenieur Michael Pohl beweisen, dass man den überschwemmten Radweg befahren kann. Foto: Garms

Bürgermeister Henning Onkes (vorn) und der städtische Bauingenieur Michael Pohl beweisen, dass man den überschwemmten Radweg befahren kann. Foto: Garms

Nienburg 28.05.2021 Von Manon Garms

Überschwemmung auf Strecke am Südring sorgt für Ärger bei Radfahrern

Stadt widerspricht Vorwürfen: „Radweg ist keine Fehlplanung“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
28. Mai 2021, 17:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 24sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen