Uchte/Warmsen 04.05.2018 Von Die Harke

„Uerdinger“ schon auf den Gleisen

Museumseisenbahn startet in die neue Saison

Am Himmelfahrtstag startet der rote „Uerdinger“ der Museumsbahn wieder zu regelmäßigen Fahrten zwischen Rahden und Uchte über Warmsen. Dafür wurden die 25 Kilometer lange Strecke und die drei Wagen des Schienenbusses in den vergangenen Wochen wieder fit gemacht. Die erste Fahrt nach Uchte startet in Rahden um 11 Uhr, die Rückfahrt ab Uchte um 13.30 Uhr. Der zweite Zug fährt um 15.30 Uhr von Rahden nach Uchte und von dort um 16.45 zurück. Fahrräder werden gratis mitgenommen, sollten aber wie auch größere Gruppen unter (05 7 71) 94 5 92 angemeldet werden.

An Gehannfors Hof, wenige Meter von der Haltestelle der Museumsbahn, findet an Himmelfahrt ein Mahl- und Backtag statt – eine gute Gelegenheit für eine zweistündige Kaffeepause. Dabei kann auch die historische Hofanlage besichtigt werden.

Die weiteren planmäßigen Fahrtage sind der 3. Juni, 1. Juli, 12. August, 9. und 23. September; zum Abschluss der Saison ist der Schienenbus am Feiertag 3. Oktober unterwegs.

Zum Tag des offenen Denkmals am 9. September findet neben den Fahrten auch ein Tag der offenen Tür in Rahden statt; hier stellt sich die Museumseisenbahn vor und hofft auf zahlreiche Besucher, die sich über die Arbeit der Aktiven informieren – und vielleicht auch Lust aufs Mitmachen bekommen.

Den neuen Fahrplanprospekt gibt es bei der Museumsbahn, er liegt auch an mehreren Stellen aus. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.museumsbahn-rahden.de.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2018, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.