Der Vorstand (von links): Vorsitzender Ulrich Runde, 3. Jugendwart Frank Tiebel, 1. Schatzmeisterin und 1. Schießwartin Inge Runde, 1. Schriftführer Peter Frensel, 2. Damenleiterin Marita Drewes, 1. Jugendwart Sven Wittmershaus, 2. Vorsitzende Derek Gormley, 1. Damenleiterin Susanne Riedel, 2. Schatzmeisterin Anke Gormley und 2. Schießwartin Elke Blanke. Foto: BSV Nienburg

Der Vorstand (von links): Vorsitzender Ulrich Runde, 3. Jugendwart Frank Tiebel, 1. Schatzmeisterin und 1. Schießwartin Inge Runde, 1. Schriftführer Peter Frensel, 2. Damenleiterin Marita Drewes, 1. Jugendwart Sven Wittmershaus, 2. Vorsitzende Derek Gormley, 1. Damenleiterin Susanne Riedel, 2. Schatzmeisterin Anke Gormley und 2. Schießwartin Elke Blanke. Foto: BSV Nienburg

Nienburg 07.02.2020 Von Die Harke

Ulrich Runde jetzt Vorsitzender

Nienburger Bürgerschützen ernennen Herbert Zürn zum Ehrenvorsitzenden

Bei der Jahreshauptversammlung des Bürgerschützenvereins Nienburg standen Neuwahlen und Ehrungen verdienter Mitglieder im Vordergrund. Höhepunkt war die Ernennung von Herbert Zürn zum Ehrenvorsitzenden. Zu seinem Nachfolger an der Spitze des Vereins wurde Ulrich runde gewählt.

Der neue Vorsitzende lobte die gute Zusammenarbeit beim Scheibenschießen, beim Standumbau auf elektronische Trefferauswertung und dem Verkauf beim Adventszauber. Der nächste Termin ist die Grünkohlwanderung am Sonntag, 9. Februar.

Ehrenvorsitzender Herbert Zürn, der neue Vorsitzende Ulrich Runde und Günter Benninger, der 60 Jahre im Deutschen Schützenbund ist. Foto: BSV Nienburg

Ehrenvorsitzender Herbert Zürn, der neue Vorsitzende Ulrich Runde und Günter Benninger, der 60 Jahre im Deutschen Schützenbund ist. Foto: BSV Nienburg

Zudem gab es umfangreiche Jahresberichte des 2. Vorsitzenden, der Schießsportleiterin, der Damenleiterin, des Jugendleiter und der Schatzmeisterin standen Neuwahlen an. Auch gab es eine Satzungsänderung, alle ab 18 Jahren haben das Wahlrecht und dürfen Ämter besetzen.

  • Wahlen: 1. Vorsitzender Ulrich Runde, 2. Vorsitzender Derek Gormley, 1. Jugendwart Sven Wittmershaus, Kassenprüferin Nicole Rosmaiti.
  • Ehrungen: Günter Benninger (60 Jahre im Deutschem Schützenbund), Dieter Schimanski und Eckhard Friemelt blicken (50 Jahre zurück und Regina Mönch (40 Jahre), Holger Heim, Thorsten Meyer und Peter Frensel (25 Jahre), Hans-Jürgen Ahr (15 Jahre), Hartwig Tiebel, Udo Höltke, Frank Tiebel, Kerstin Schröder, Ruth Schröter, Susanne Riedel, Perter Frensel, Monika Pardun, Friedhelm Meyer, Derek Gormley, Wolf-Dieter Blanke, Manfred Schröder, Friedrich Krüger, Martin Haase und Anke Gormley (Ehrennadel in Bronze des Kreisschützenbunds, Helmut Flade, Marita Drewes, Inge Runde und Elke Blanke (Ehrennadel in Bronze des NSSV). Den Er-und-Sie-Pokal gewann bei den Damen Marita Drewes und bei den Herren Ulrich Runde, in der Paarwertung lagen Elke und Dieter Blanke vorn.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Februar 2020, 15:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.