Klaus Krage ist froh, dass das Verkehrsschild und der Absperrzaun einige Meter versetzt wurden, sodass Tankstelle und Werkstatt eine Zufahrt haben. Die Umsatzeinbußen sind dennoch hoch. Brosch

Klaus Krage ist froh, dass das Verkehrsschild und der Absperrzaun einige Meter versetzt wurden, sodass Tankstelle und Werkstatt eine Zufahrt haben. Die Umsatzeinbußen sind dennoch hoch. Brosch

02.11.2016 Von Matthias Brosch

„Umsatz bricht um 65 Prozent ein“

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
2. November 2016, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 14sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen