Landkreis 22.07.2019 Von Die Harke

Umweltschutz voranbringen

„Umweltwoche“: Völlers ruft zur Teilnahme auf

2020 ist es wieder so weit: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lädt zur sechsten Auflage der „Woche der Umwelt“ in den Park von Schloss Bellevue ein. Noch bis zum 31. Juli besteht die Möglichkeit, sich auf einen der insgesamt 180 Ausstellungsplätze zu bewerben. Gesucht werden Projekte verschiedenster Fachrichtungen, die Umweltschutz und Nachhaltigkeit voranbringen. „Die ‚Woche der Umwelt‘ ist eine tolle Chance für Unternehmen und Projektgruppen aus den heimischen Landkreisen Schaumburg und Nienburg“, sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers. „Sie bietet eine ausgezeichnete Möglichkeit, eigene Konzepte zu präsentieren und sich mit Mitstreiterinnen und Mitstreitern über innovative Ideen und laufende Umweltprojekte auszutauschen. Ich kann alle Interessierten nur ermutigen, sich zu bewerben. Gerne unterstütze ich dabei, wo ich kann.“ Ob Unternehmen, Forschungsinstitut, Verein oder Verband – was zähle, seien innovative Konzepte für die Bereiche Klimaschutz, Energie, Ressourcen, gesellschaftlicher Wandel, Boden und Biodiversität, Mobilität und Verkehr oder Bauen und Wohnen. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli. Die „Woche der Umwelt“ wird am 9. und 10. Juli 2020 in Berlin im Park des Schlosses Bellevue in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) stattfinden.

Bewerbung und weitere Informationen unter www.woche-der-umwelt.de.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2019, 01:41 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 36sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.