Sieben Altreifen wurden in Stöckse in der Nähe des Giebichensteins illegal entsorgt. Foto: Polizei

Sieben Altreifen wurden in Stöckse in der Nähe des Giebichensteins illegal entsorgt. Foto: Polizei

Stöckse 18.08.2021 Von Die Harke

Unbekannte entsorgen Autoreifen in Stöckse

Polizei ermittelt wegen illegaler Abfallentsorgung

In der Nähe des Giebichensteins in Stöckse haben Unbekannte sieben Autoreifen illegal auf einem Grünstreifen am Mühlengraben entsorgt. Die Polizei hat Ermittlungen wegen illegaler Abfallentsorgung eingeleitet.

Nach einem Hinweis entdeckten die Nienburger Polizisten am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr die sieben illegal entsorgten Altreifen. Die Polizei kann den Tatzeitraum eingrenzen: Die Reifen, die ohne Felgen abgelegt worden waren, müssen dort zwischen dem 17. Juli bis 17. August entsorgt worden sein. Der Tatort verläuft parallel zur Straße Zum See.

Die Polizei ermittelt wegen illegaler Abfallentsorgung.
Andrea Kempin,
Pressesprecherin der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg

„Die Polizei ermittelt wegen illegaler Abfallentsorgung“, sagt Sprecherin Andrea Kempin. Hinweise von Zeugen, die etwas gesehen haben und Hinweise zu den Verursachern geben können, nimmt die Polizei Nienburg unter Telefon (0 50 21) 9 77 80 entgegen.

Es ist nicht der erste Fall dieser Art: Immer wieder entsorgen Menschen ausrangierte Reifen in der Natur - im Mai hatten Unbekannte 80 Reifen in der Feldmark bei Loccum entsorgt.

Zum Artikel

Erstellt:
18. August 2021, 11:05 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.