Unbekannte haben an der Weser bei Petershagen-Wietersheim illegal eine Bootsrampe errichtet. Foto: Wasserschutzpolizei

Unbekannte haben an der Weser bei Petershagen-Wietersheim illegal eine Bootsrampe errichtet. Foto: Wasserschutzpolizei

Petershagen-Wietersheim 17.06.2020 Von Die Harke, Von Jörn Graue

Unbekannte errichten Bootsrampe

Kurioser Vorfall bei Wietersheim beschäftigt die Wasserschutzpolizei

Das ist ein kurioser Fall: Anstatt etwas zu stehlen, haben Unbekannte in Petershagen-Wietershagen an der Weser etwas gebaut. Dabei handelt es sich um eine Rampe für trailerbare Boote, eine so genannte Slipanlage. Das hat die zuständige Wasserschutzpolizei Duisburg gestern mitgeteilt. Den Angaben der Behörde zufolge haben die Unbekannten die Anlage zwischen dem 8. und dem 16. Juni an der rechten Uferböschung der Weser bei Kilometer 209,03 errichtet.

Dazu hoben sie auf einer Fläche von rund 20 Quadratmetern Erde aus, die sie daneben aufschichteten. Die Täter verlegten auf einer Fläche von vier Metern 44 Gehwegplatten so, dass man mit einem Trailer direkt ans Wasser fahren kann. Auf der linken Uferseite gibt es zu Tal, in Fahrtrichtung Petershagen, eine Wasserskistrecke.

„Was die Täter angetrieben hat, können wir nicht ermessen“, sagte Stefanie Bersin, Pressesprecherin bei der Wasserschutzpolizei Duisburg, auf HARKE-Nachfrage. Untergekommen sei ihr so etwas in den vergangenen vier Jahren bei der Wasserschutzpolizei noch nicht. „Die Sachbeschädigung an der Uferböschung wollen wir aufklären“, betonte Bersin.

Dazu bitten die Ermittler die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat in der vergangenen Woche Personen beobachtet, die dort Platten gelegt oder den Boden umgegraben haben? Zeugen werden gebeten, sich beim Zentralen Kriminalkommissariat der Wasserschutzpolizei in Duisburg unter Telefon (0203)2800 oder bei der Wasserschutzpolizei in Minden, Telefon (0571)88667510, zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juni 2020, 17:08 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.