Unbekannte haben voraussichtlich mit einem Böller den Briefkasten der Polizeistation Steyerberg zersört. Die Polizei ermittelt.  Foto: Heiko Küverling - stock.adobe.com

Unbekannte haben voraussichtlich mit einem Böller den Briefkasten der Polizeistation Steyerberg zersört. Die Polizei ermittelt. Foto: Heiko Küverling - stock.adobe.com

Steyerberg 04.10.2021 Von Die Harke

Unbekannte zerstören Briefkasten der Polizei mit Böller

Anwohnerin hörte in der Nacht zu Sonntag Knall in Steyerberg / Briefe teilweise rekonstruiert

Unbekannte haben den Briefkasten der Polizeistation Steyerberg zerstört. Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei vermutlich in der Nacht von vergangenem Samstag auf Sonntag, 2. auf 3. Oktober, zwischen 21 und 10 Uhr.

Ein Anwohner meldete den beschädigten Briefkasten am Sonntagmorgen der Polizei Stolzenau. „Aufgrund der Deformation und weiterer Spuren ist davon auszugehen, dass ein Feuerwerkskörper im Briefkasten gezündet wurde, woraufhin die Vorderseite des Briefkastens abriss“, sagt Polizeipressesprecherin Andrea Kempin.

Briefe konnten teilweise rekonstruiert und die Absender erreicht werden

Der Briefkasten wurde letztmalig am Donnerstagnachmittag geleert. Mit aufgefundener Briefrückstände konnten nachträglich eingeworfene Briefe bereits in Teilen rekonstruiert und Absender erreicht werden, teilt sie weiter mit.

Anwohnerin hörte in der Nacht zu Sonntag einen lauten Knall

Eine Anwohnerin hatte in der Nacht gegen 1 Uhr einen Knall gehört, sodass sich die Tat möglicherweise zu dieser Uhrzeit ereignet haben könnte. Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und bittet um Zeugenhinweise, die bei der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg unter Telefon (0 50 21) 9 77 80 entgegengenommen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Oktober 2021, 11:57 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.