Ein Unbekannter hat einer 87-jährigen Nienburgerin am Freitagmittag die Handtasche entrissen. Št?pán Kápl / Fotolia

Ein Unbekannter hat einer 87-jährigen Nienburgerin am Freitagmittag die Handtasche entrissen. Št?pán Kápl / Fotolia

Nienburg 19.08.2019 Von Die Harke

Unbekannter entreißt Seniorin Handtasche

Am Freitagmittag entrissen zwei Unbekannte einer 87-jährigen Nienburgerin die Handtasche am Bürgermeister-Stahn-Wall.

Die Frau hatte sich gegen 12.40 Uhr auf den Weg durch den Park gemacht. Als sie sich in Höhe der Ruhebänke auf der Rückseite des Sparkassenparkplatzes befand, fielen ihr zwei dort sitzende Männer auf. Kurz nachdem sie die Bank passiert hatte, näherte sich einer der beiden Männer von hinten an und entriss der 87-jährigen Frau die Handtasche, teilte die Polizei mit. Der Täter habe ein Fahrrad geschoben, mit welchem er direkt nach der Tat geflüchtet sei. Auch der zweite Mann, welcher sich zuvor auf der Bank befunden habe, flüchtete unmittelbar nach der Tat.

Die Polizei in Nienburg bittet mögliche Zeugen des Raubes, sich unter der Telefonnummer 05021-97780 bei der Polizeidienststelle am Amalie-Thomas-Platz 1 zu melden.

Der Polizei liegt folgende Täterbeschreibung vor:

Die Täterbeschreibung der Polizei deutet auf einen männlichen, etwa 20-25 Jahre alten, rund 160 Zentimeter großen Mann hin, der bei dem Raub eine helle Jacke und eine braune Schirmkappe getragen hat. Er benutzte zur Flucht ein altes Fahrrad. Eine Beschreibung des zweiten Tatverdächtigen liegt der Polizei zurzeit noch nicht vor.

Die weitestgehend leergeräumte Handtasche wurde am Samstagmittag von Fußgängern im Meerbach unterhalb der Brücke am "Berliner Ring" aufgefunden. Auch hier werden Zeugen gebeten die Polizei unter der oben angegebenen Nummer zu benachrichtigen.

Zum Artikel

Erstellt:
19. August 2019, 13:03 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 42sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.