Die Polizei ermittelt nach Messerfunden auf Spielplätze in der Gemeinde Weyhe im Landkreis Diepholz. Foto: VRD - stock.adobe.com

Die Polizei ermittelt nach Messerfunden auf Spielplätze in der Gemeinde Weyhe im Landkreis Diepholz. Foto: VRD - stock.adobe.com

Weyhe 28.05.2020 Von Die Harke

Unbekannter verteilt Messer auf Spielplätzen

In der Gemeinde Weyhe sind schon mehrere Klingen gefunden worden

Ein Unbekannter legt auf Spielplätzen in der Gemeinde Weyhe Messer ab. Die Polizei sucht mit Hochdruck nach dem Unbekannten.

Bislang gab es zum Glück keine verletzten Kinder oder Eltern, weil die Messer frühzeitig gefunden worden waren. Nun sollen die Spielplätze in der Gemeinde Weyhe und Umgebung verstärkt kontrolliert werden, kündigt die Polizei Diepholz an.

Nach dem ersten Fund eines Messers am Dienstag auf einem Spielplatz eines Kindergartengeländes in Lahausen meldete am Mittwochnachmittag eine Mutter einen weiteren Fund eines Messers auf einem Spielplatz in Weyhe. Die Mutter hatte auf dem Areal an der Krefelder Straße eine abgebrochene Messerklinge am Podest einer Rutsche gefunden, teilt die Polizei Diepholz mit.

Die Polizei hat die Messerklinge für weitere Ermittlungen sichergestellt. Die Polizei bittet Nutzer von Spielplätzen und -anlagen weiterhin genau hinzuschauen, bevor Kinder an den Spielgeräten spielen können. Die Polizei sucht Zeugen und nimmt Hinweise unter Telefon 0421 / 80660 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Mai 2020, 11:21 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 29sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.