Luna Marquordt (links) und Ida Scharsitzke. Foto: Steinbeck

Luna Marquordt (links) und Ida Scharsitzke. Foto: Steinbeck

Augsburg 09.09.2020 Von Bernd Steinbeck

Und nochmal Bronze

Badminton: Pennigsehler Doppel glänzt in Augsburg erneut

Eine Woche nach dem gelungenen Wiedereinstieg in das Turnierge-schehen im Saarland verbuchten Luna Marquordt und Ida Scharsitzke von der SG Pennigsehl/Liebenau direkt ein weiteres gutes Ergebnis für sich. Beim Badminton-Ranglistenturnier der Kategorie B in Augsburg landeten die beiden im Doppel der Altersklasse U15 erneut einen guten dritten Platz.

Luna Marquordt und Ida Scharsitzke starteten zu-nächst mit einem Freilos in das Turnier. Die folgende Partie gegen Dorottya Gal-Kovacs und Victoria Sänger vom BC Lörrach/TuS Geretsried war trotz einiger Wackler im ersten Satz mit 21:19 sowie 21:16 insgesamt eine klare Sache.

Etwas Pech hatten die beiden allerdings im Halbfinale gegen Aurelia Wulandoko und Anna-Lena Zorn vom TSV Nürnberg/BSV Eggenstein. Beim 19:21 und 19:21 zeigten die SG-Spielerinnen eine starke Leistung und verpassten nur knapp die mögliche Überraschung gegen die Favoriten.

Das folgende Spiel um Platz drei ging über drei Sätze. Gegen Mara Hafner und Katja Preller vom TuS Wiebelskirchen/TSV Lauf verlor das Dup aus dem Kreis Nienburg den ersten Durchgang nach einigen unnötigen Fehlern mit 17:21. Danach lief es aber wesentlich besser: Zunächst mit einem deutlichen 21:7, dann mit 21:15 gingen die folgenden Sätze verdient an die Pennigsehlerinnen, und das brachte den umjubelten Bronzerang.

Zum Artikel

Erstellt:
9. September 2020, 17:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 37sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.