Im BASF-Katalysatorenwerk in Nienburg steht die Produktion seit der Trinkwasserverunreinigung im Industriepark still. Foto: BASF

Im BASF-Katalysatorenwerk in Nienburg steht die Produktion seit der Trinkwasserverunreinigung im Industriepark still. Foto: BASF

Nienburg 29.06.2022 Von Die Harke, Von Manon Garms

Trinkwasserverunreinigung

Unfall im Industriepark Nienburg: Mit diesem Stoff war das Wasser verunreinigt

Die Verunreinigung des Trinkwassers im Netz des Industrieparks Nienburg am Montag sorgt weiter für einen Produktionsausfall im BASF-Katalysatorenwerk. Unterdessen steht fest, womit das Wasser verunreinigt war. Nun äußerte sich auch die Industriepark Nienburg GmbH.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2022, 20:10 Uhr
Aktualisiert:
30. Juni 2022, 16:51 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen