Polizeipresse Petair / Fotolia

Polizeipresse Petair / Fotolia

Nienburg 26.11.2018 Von Polizeipresse

Unfallflüchtiger beschädigt Leitpfosten, Laterne und Straßenschild

Am Samstagvormittag, 24. November 2018, befuhr gegen 07:45 Uhr ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer die Wölper Straße in Nienburg in Richtung Holtorf (B215). Nach Durchfahren einer langgezogenen Linkskurve muss der Fahrer ungefähr in Höhe des dortigen Kindergartens nach links von der Fahrbahn abgekommen sein, war auf den längs der Fahrbahn verlaufenden Grünstreifen geraten und hatte hier insgesamt fünf Leitpfähle, eine Straßenlaterne sowie ein Verkehrszeichen überfahren. Danach flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle.

Die aufnehmenden Beamten haben einige Fahrzeugteile am Unfallort sichergestellt. Derzeit wird ermittelt, welcher Fahrzeugtyp dafür infrage kommt. Die Ermittler der Polizei in Nienburg hoffen nun, dass es aufgrund der Uhrzeit möglicherweise Zeugen für den Vorfall oder aber Hinweise auf den möglichen Verursacher gibt. Diese werden gebeten, sich unter Telefon 0 50 21 / 9 77 80 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
26. November 2018, 13:18 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.