Die Weserfähre in Schweringen ist derzeit stark frequentiert. Der Grund liegt in der unpassierbaren Baustelle, die Hassel von Hoya abschneidet. Die Fährzeiten sind aufgestockt worden: auf mehr als 100 Fahrten täglich. Lüers-Grulke

Die Weserfähre in Schweringen ist derzeit stark frequentiert. Der Grund liegt in der unpassierbaren Baustelle, die Hassel von Hoya abschneidet. Die Fährzeiten sind aufgestockt worden: auf mehr als 100 Fahrten täglich. Lüers-Grulke

Schweringen 14.06.2017 Von Sabine Lüers-Grulke

Ungewohnt: Staus an der Weserfähre

Grund ist die Hoyaer Baustelle / Anwohner in Schweringen sind besorgt wegen der oft eiligen Autofahrer

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juni 2017, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 25sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen