Die neue Ausstellung im Museum Nienburg zur Archäologie an der Mittelweser präsentiert Museumsleiterin Dr. Kristina Nowak-Klimscha zunächst virtuell. Zu den Ausstellungsstücken gehören auch das Milchrahmgefäß im Hintergrund, geborgen nach Abrissarbeiten in der Langen Straße, und der lederne Schuh aus dem Mittelalter, gefunden in Bücken.Foto: Lüers-Grulke

Die neue Ausstellung im Museum Nienburg zur Archäologie an der Mittelweser präsentiert Museumsleiterin Dr. Kristina Nowak-Klimscha zunächst virtuell. Zu den Ausstellungsstücken gehören auch das Milchrahmgefäß im Hintergrund, geborgen nach Abrissarbeiten in der Langen Straße, und der lederne Schuh aus dem Mittelalter, gefunden in Bücken.Foto: Lüers-Grulke

Nienburg 11.11.2020 Von Sabine Lüers-Grulke

Unter dem Pflaster liegt die Geschichte

Museum Nienburg zeigt neue Ausstellung zur Archäologie an der Mittelweser coronabedingt zunächst virtuell

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo an.

Testen Sie unser E-Paper!

kostenlos und unverbindlich

Anmelden und ausprobieren

Digi-Abo 4 Wochen kostenlos

testen, danach 8,90 € pro Monat

Jetzt abonnieren

Zum Artikel

Erstellt:
11. November 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 30sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen