Die Tischtennisschläger werden bis 12. Februar nicht mehr in einem Punktspiel zum Einsatz kommen. Foto: stock.adobe.com

Die Tischtennisschläger werden bis 12. Februar nicht mehr in einem Punktspiel zum Einsatz kommen. Foto: stock.adobe.com

Landkreis 15.12.2020 Von Die Harke

Unterbrechung bis 12. Februar

Kein Tischtennis für die nächsten zwei Monate

Das Präsidium als Entscheidungsgremium des Tischtennis-Verband Niedersachsen (TTVN) hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, die Unterbrechung der Spielzeit 2020/21 bis zum 12. Februar des kommenden Jahres zu verlängern.

Alles Weitere hänge von den bevorstehenden politischen Entscheidungen über einen weiteren Lockdown sowie der Entwicklung des Infektionsgeschehens zu Beginn des Jahres ab.

Die Mannschaftsmeldung findet – basierend auf den QTTR-Werten mit Stichtag 11. Dezember – zum üblichen Termin (16. bis 22. Dezember) statt, damit auch Spieler und Spielerinnen, die den Verein gewechselt haben entsprechend einsortiert werden können.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Dezember 2020, 17:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 16sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.