Demnächst im Abo 4: "Machos auf Eis"

Demnächst im Abo 4: "Machos auf Eis"

27.07.2014

Unterhaltung mit „Pfiff“

Heute in der Harke am Sonntag: Das Abo 4 des Nienburger Theaters im Porträt

Nienburg. Frische Theaterformate, aktuelle Bühnenadaptionen und Unterhaltung mit „Pfiff“ - das bietet das Abo 4 des Nienburger Theaters. Unter dem Titel „Neue Bühne“ werden im Komplettpaket sechs Stücke angeboten, die insbesondere junggebliebenen und aufgeschlossenen Theatergästen gefallen dürften. Mit einer Wiederholung wegen des großen Erfolges geht es los: Am Dienstag, 14. Oktober, um 20 Uhr stehen Bürger Lars Dietrich, Tim Sander, Mathias Schlung, Christian Kühn und Bianca Warnek mit dem Stück „Machos auf Eis“ (Comödie Dresden/Theatergastspiele Kempf) erneut auf der Bühne.

Der bekannte Schauspieler Martin Lindow wird am Freitag, 21. November, in dem Ein-Personen-Stück „Haus, Frauen, Sex.“ in die Rolle des Franz schlüpfen, der von seiner Frau Resi verlassen wurde und auch den gemeinsamen Sohn mitgenommen hat. Die Konzertdirektion Landgraf zeichnet für diese Adaption nach dem gleichnamigen Bestseller von Margit Schreiner verantwortlich.

Ein weiterer Romanbestseller im Theatergewand ist mit dem musikalischen Schauspiel „Die Päpstin“ nach der Literaturvorlage von Donna W. Cross am Donnerstag, 18. Dezember, um 20 Uhr im Nienburger Theater zu Gast. „Die Päpstin“ ist ein fulminantes Historiendrama und portraitiert die Geschichte einer mutigen Frau und ihr Ringen um Selbstbestimmung und Liebe - und eine bessere Welt.

Und im neuen Jahr gibt es gleich das nächste Schauspiel nach einer Romanvorlage. Das Theater für Niedersachsen (TfN) zeigt am Donnerstag, 22. Januar 2015, um 20 Uhr (Einführung um 19.30 Uhr im Theatersaal) das Stück „Elling“ nach dem norwegischen Buch „Blutsbrüder“ von Ingvar Ambjörnsen.

Zum ersten Mal sind am Dienstag, 24. Februar 2015, um 20 Uhr die Theatergastspiele Fürth in Nienburg zu erleben. Gezeigt wird das Stück „Patrick 1,5“, eine Komödie von Michael Druker mit Jan Hasenfuß, Thomas Rohmer und Stefan Pescheck. Göran und Sven leben in einer „eingetragenen Partnerschaft“, und schon lange haben sich die beiden Männer gewünscht, ein Kind zu adoptieren. Nun haben sie eine Ausnahmegenehmigung erhalten und erwarten jeden Augenblick die Ankunft von Patrick, 1,5 Jahre alt. Durch ein Versehen beim Sozialamt jedoch steht der kriminelle Rabauke Patrick, 15 Jahre alt, in der Tür.

Zum Abschluss gibt es im Abo 4 am Mittwoch, 6. Mai 2015, um 20 Uhr (Einführung um 19.30 Uhr im Theatersaal) ein leidenschaftliches Tanzmusical. Das TfN zeigt „Eine wilde Party“ von Andrew Lippa. Die Zuschauer erleben eine heiße und herzergreifende Party, die die Musik der goldenen 1920er Jahre wieder auferstehen lässt.

Ein Abonnement für alle sechs Stücke ist im Paketpreis zwischen 66 und 108 Euro erhältlich. Der Preisvorteil gegenüber dem Karteneinzelkauf liegt zwischen 34 und 40 Euro. Zudem kommen Abonnenten in den Genuss eines Rabattes beim Erwerb einzelner Karten. Wer beispielsweise ein Ticket für die Musical-Komödie „Victor / Victoria“ am Donnerstag, 23. Oktober, im Abo 1 erwerben möchte, genießt einen ordentlichen Preisvorteil. In der Preisgruppe A kostet eine Karte im Einzelverkauf 25 Euro, als Abonnent kostet die Karte nur 18 Euro. Diesen Abo-Rabatt bekommen auch Inhaber des Schnupper-Abos (drei Veranstaltungen), das sich besonders gut für Einsteiger oder als kreative Geschenkidee eignet.

Abonnements können neu abgeschlossen oder verlängert werden an der Theaterkasse im Stadtkontor, Kirchplatz 4, Telefon (0 50 21) 8 72 64, Fax (0 50 21) 87 5 83 56 sowie per E-Mail unter theaterkasse@nienburg.de. Die Theaterkasse hat montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2014, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.